Der Hof an der Eiche Belsdorf, ist ein bäuerlicher Familienbetrieb, der von Jochen und Jutta Dettmer bewirtschaftet wird und seit Mai 2017 einen Ab-Hof Verkauf mit Spezialitäten aus besonders tiergerechter Haltung anbietet.

Spezialitäten aus besonders tiergerechter Haltung.

Was heißt das: Unsere Tierhaltung wird nach den Richtlinien des NEULAND-Vereins für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung betrieben. Vorgeschrieben sind Stroheinstreu, Auslauf, bzw. Weidehaltung und mehr Platz im Stall. Das Futter stammt überwiegend vom eigenen Hof und wird nur für die Jungtieraufzucht zugekauft. Das Futter stammt nicht von gentechnisch veränderten Futterpflanzen. Eine unabhängige Kontrollstelle kontrolliert regelmäßig die Einhaltung der Richtlinien.

Bunte Bentheimer LandschweineUnsere Schweine sind reinerbig Bunte Bentheimer Landschweine, einer vom Aussterben bedrohten Nutztierrasse, die sich durch Robustheit und einer besonderen Fleischqualität auszeichnet, sowie NEULAND-Ferkel aus herkömmlicher Mehr-Rassen-Kreuzung.

Unsere Legehennen und Masthähnchen sind sogenannte Zweinutzungshühner, das heißt, die männlichen Eintagsküken werden nicht getötet. Die Eier sind etwas kleiner, haben aber mehr Eigelb. Die Masthähnchen wachsen etwas langsamer. Dadurch und durch den Weideausauslauf haben sie besonders aromatisches Fleisch. Hähnchen und Suppenhühner gibt es darum nur saisonal zu kaufen.

Unsere Gänsegössel bekommen wir von der Firma Eskildsen, Gänsezucht Wormsdorf in Sachsen. Die Gänse ernähren sich vom Grünland hinter unserem Hof. Nur etwas Hafer wird zugefüttert. Unsere Weidegänse gibt es nur auf Vorbestellung im Nov. und Dezember.

Ab-Hof-Verkauf

Jeden 2. und 4. Samstag im Monat.

Nächster Verkauf:
14.9.19 (frisch geschlachtet) und 28.9.19 (aus dem Bestand), von 9.00 – 12.00 Uhr

Unsere aktuellen Angebote können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

Kontakt:

Hof an der Eiche
An der Eiche 6, 39356 Belsdorf
Tel.: 039055-791
Fax: 039055-99431
E-Mail: hofandereiche@gmail.com

[recaptcha class:captcha]